Studiengänge

Studiengänge

Die Geowissenschaften haben mit fast allen drängenden Umwelt- und Ressourcenproblemen zu tun. Sie stellen die Versorgung mit sauberem Wasser, mit fossilen und alternativen Energieträgern, mit Erzen und Salzen und mit Bau- und Werkstoffen aller Art sicher. Sie beschäftigen sich mit dem globalen Klimawandel, mit der Verschmutzung von Atmosphäre, Boden, Gewässern und Meeren und mit den Ursachen und Auswirkungen von Naturkatastrophen. Für die Vielfalt der damit verbundenen Aufgaben und Tätigkeitsfelder werden gut ausgebildete Experten und Expertinnen benötigt. Die Möglichkeiten innerhalb einer Technischen Universität bieten das ideale Umfeld für auf anwendungsbezogene Forschung orientierte Studiengänge. Mit den am IAG angebotenen Studiengängen wird das Ziel verfolgt, Angewandte Geowissenschaftler und Geowissenschaftlerinnen auszubilden, die in der Lage sind, selbständig wissenschaftlich zu arbeiten sowie den hohen Anforderungen in den unterschiedlichen Berufsfeldfern in Industrie, Verwaltung, Forschung und Lehre gerecht zu werden.

Forschung und Lehre des IAG konzentrieren sich auf die Kernthemen:

  • Wasser
  • Energie
  • Umwelt

In unserem konsekutiven Bachelor-/Masterstudiengang „Angewandte Geowissenschaften“ werden diese Themen in Vorlesungen, im Labor, und bei Exkursionen und Geländeübungen im In- und Ausland vertieft. Ergänzend müssen Praktika in der Industrie absolviert werden. Der englisch-sprachige Master-Studiengang TropHEE mit den Schwerpunkten Wasser und Umwelt unterstreicht die internationale Ausrichtung des IAG.