Corona-Virus

Corona-Virus – Situation und Maßnahmen am IAG

Die TU informiert regelmäßig und tagesaktuell hier:

Mitteilungen des Präsidiums der TU Darmstadt zum Thema Coronavirus

Hier finden sich zahlreiche Hinweise und Informationen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Studierende. Bitte informieren Sie sich über diese Seite regelmäßig über die Situation an der TU!

Hinweise an die Studierenden:

  • Der Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester 2020 wird auf den 20.04.2020 verschoben!
  • Aktuell ruht der Lehr- und Prüfungsbetrieb komplett, zunächst bis einschließlich 19.04.2020.
  • Am 20.04. beginnt die Vorlesungszeit des Sommersemesters, zunächst mit Online-Angeboten, wo möglich, und ab 1.06. wieder im normalen Präsenzbetrieb.
  • Ab 27.04. beginnen wir wieder mit Präsenzprüfungen. Termine s. unter Prüfungsangelegenheiten (bzw. für TropHEE unter News) und in TUCaN.
  • Nur Beschäftigte der TU Darmstadt haben bis dahin Zutritt zu den Gebäuden der Universität. Bitte kommen Sie nicht an das Institut!
  • Nutzen Sie E-Mail und andere Online-Tools (Skype etc.) wenn Sie z.B. mit dem Betreuer Ihrer Abschlussarbeit sprechen müssen.
  • Es gibt noch keine Nachholtermine für bereits ausgefallene Lehrveranstaltungen und Prüfungen – wir arbeiten daran. Von individuellen Nachfragen hierzu bitten wir abzusehen.
  • Das Studienbüro stellt bis einschließlich 19.04.2020 seine Präsenzsprechstunden ein.
  • Aktuell dringend notwendige Dokumente (z.B. Thesis-Anmeldungen, Krankmeldungen, Entlastungszettel etc.) schicken Sie bitte als Scan per E-Mail an .
  • Alle nicht zeitkritischen Unterlagen (z.B. Praktikumsberichte, Seminarpässe etc.) können Sie auch später einreichen.
  • Die Anmeldung von Abschlussarbeiten ist zurzeit nur per E-Mail möglich. Bitte wenden Sie sich hierzu zunächst per E-Mail an das Studienbüro (). Das Gleiche gilt für die Verlängerung von laufenden Abschlussarbeiten.
  • Die Abgabe von Abschlussarbeiten erfolgt wie üblich über TUbama. Gleichzeitig senden Sie bitte eine elektronische Version (PDF-A), inklusive der eingescannten Erklärung nach § 22(7), per E-Mail an Ihre Betreuer und mit derselben E-Mail – in CC – an das Studienbüro ().
  • Für alle weiteren Fragen und Vorgänge wenden Sie sich bitte per E-Mail an .

Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf den TU- und Institutswebseiten und fragen Sie bitte regelmäßig Ihre E-Mails und TUCaN-Nachrichten ab!

Bitte nehmen Sie die Situation ernst und verhalten Sie sich angepasst. Hinweise hierzu finden Sie z.B. auf den Seiten des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI). Passen Sie auf sich – und Andere – auf!

K.E. Roehl, 5.04.2020