Marie Luise Mayer-Reitz

Dipl.-Geol. Marie Luise Mayer-Reitz

+49 6151 16-23605
+49 6151 16-23601

Schnittspahnstraße 9
64287 Darmstadt

Raum: B2|01 127

Forschung

  • Geologische 3D-Modellierung mit GoCad
  • synsedimentäre und rezente Tektonik
  • Evaluierung von Nutzungsräumen

Kurzlebenslauf

geb. 1981 in Darmstadt
verheiratet, zwei Kinder

Berufstätigkeit

Seit 2015

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Darmstadt – AG Geoinformation

2012-2015

Elternzeit

2011-2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) – Abteilung 3 – Boden und Grundwasser

2008 – 2011
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Darmstadt – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Fachgebiet Geo-Ressourcen & Geo-Risiken

2008
Berufsorientierendes Praktikum im Landesamt für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

Freie Mitarbeiterin bei Knauf Gips KG (Rohstoffexploration)

Ausbildung

2008
Diplom im Studiengang Geologie/Paläontologie

2007
Diplomarbeit:
„Petrographische und geotechnische Untersuchungen eines Werksteinhorizontes in der Donnersberg-Formation (des nördlichen Saar-Nahe-Beckens, SW-Deutschland)“

2006
Diplomkartierung: Fazieskartierung einer Rotliegend Arkose im Raum Kirn

2002-2004
Studium der Geologie/Paläontologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

2001-2002
Studium der Geologie/Paläontologie an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt a. Main

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG)
  • Fachsektion Geoinformatik (DGG)
  • Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG)

Veröffentlichungen

Poster

Mayer, M.L. (2009): 3D-Modellierung der Geoarchitektur im Grenzbereich Rheinisches Schiefergebirge, Nördlicher Oberrheingraben, Mainzer Becken mittels GoCad im besonderen Hinblick auf neotektonische Entwicklungen

zur Liste