Neuer Beitrag in Fachzeitschrift: Education in Ecological Engineering – a need whose time has come

Wissenschaftler und Praktiker aus aller Welt betonen die Bedeutung von Ecological Engineering für die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen und stellen Schritte zur besseren Integration in die universitäre Ausbildung vor

09.07.2021

Durch einen integrierenden systemischen Ansatz zur Problemlösung, der ökologische Prinzipien in Design und Konstruktion einbezieht, bezieht sich die Ingenieurökologie auf viele der Einschränkungen von Ökologie und Ingenieurwesen, die notwendig sind, um herauszufinden, wie Mensch und Natur auf der Erde nutzbringend koexistieren können. Ein breiter Konsens über den Umfang, die Elemente der Ingenieurökologie und die Entwicklung eines weltweit konsistenten Lehrplans sind wichtige Pfeiler für die Anerkennung der Disziplin und die Praxis der Ingenieurökologie.

Trotz seiner Ursprünge in den 1950er Jahren, ist die Ingenieurökologie eine Nischendisziplin, während es zur gleichen Zeit nie eine größere Notwendigkeit gab, Technik und Wissenschaft mit dem System-Ansatz der Ökologie für proaktives Management der Biodiversität der Erde und den lebenserhaltenden Systemen der Umwelt zu kombinieren. Ein breiter Konsens über den Umfang, die Elemente der Ingenieurökologie und die Entwicklung eines weltweit konsistenten Lehrplans sind wichtige Pfeiler für die Anerkennung der Disziplin und die Praxis der Ingenieurökologie.

Link zur Open Access Veröffentlichung