Fachgebiet Geomaterialwissenschaft

Die Geomaterialwissenschaft, die als Synonym für die aus der klassischen Mineralogie erwachsene Angewandte Mineralogie zu verstehen ist, befasst sich mit natürlichen, anorganischen Feststoffen, die zur Herstellung moderner Materialsysteme mit spezifischen, funktionalen Eigenschaften herangezogen werden.

Prof. Dr. Hans-Joachim Kleebe,
Fachgebietsleiter

Wie die neuere Namensgebung „Geomaterialwissenschaft“ bereits andeutet, bildet diese Disziplin die Brücke zwischen den Geowissenschaften und der Materialwissenschaft im Bereich der Forschung und Lehre.

Aktuelles

Bild: Hans-Joachim Kleebe

Unser GeoMat-Team

Das GeoMat-Team besteht aus hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit umfangreichen Qualifikationen und langjähriger Forschungsexpertise

Mehr erfahren

Elektronenmikroskopiezentrum Darmstadt (EMC-DA)