Bild: Johannes Lukas

M.Sc. Johannes Lukas

Aufgabenbereich

Provenienzanalyse, Sedimentpetrologie, Schwerminerale, Geologische Kartierungen

Kontakt

work +49 6151 16-20634
fax +49 6151 16-20601

Work B2|02 233
Schnittspahnstraße 9
64287 Darmstadt

Promotionsthema

Provenienz prävariszischer (Meta-)Sedimente in den Ostalpen mit Schwerpunkt auf detritischer U-Pb-Zirkondatierung

Ausbildung & Berufstätigkeit

Seit 2021:
Doktorand an der Technischen Universität Darmstadt, Institut für Angewandte Geowissenschaften

Seit 2020:
Geologische Kartierungen als externer Mitarbeiter für die Geologische Bundesanstalt, Österreich

2017-2021:
M.Sc. Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt, Schwerpunkt: Angewandte Geologie

Thema der Abschlussarbeit: Schwermineralanalyse und U-Pb-Zirkonchronologie altpaläozoischer Sedimente in den Karnischen Alpen (Österreich) unter besonderer Berücksichtigung der hirnantischen Vereisung

2011-2017:
B.Sc. Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt

Thema der Abschlussarbeit: Kerndokumentation und Sedimentgeologie der Bohrung BK 108 Immendingen (Miozän, Obere Süßwassermolasse)