Abgeschlossene Arbeiten

Abgeschlossene Studienrbeiten

Dissertationen

  • Haug, C. (2018): Numerical modelling of production-induced stress changes and seismicity in fault-compartmentalized reservoirs of the North German Basin – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Laux, D. (2016): Terrestrisches Laserscanning zur Quantifizierung von Trennflächenparametern für statistisch signifikante Discrete-Fracture-Network-Modelle – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Aruffo, C. (2015): Geomechanical characterization of the CO2CRC Otway Project site, Australia – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Fischer, K. (2013): Geomechanical reservoir modeling – workflow and case study from the North German Basin – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.

Masterarbeiten

  • Schmid, R. (2018): Bestimmung der Reibungseigenschaften und Materialkennwerte für die verschiedenen Bereiche einer Störungszone im nördlichen Schwarzwald – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt
  • Raja, U. (2018): Geometrie und hydromechanische Kennwerte der Störungszone im Hella-Glück-Stollen des Besucherbergwerks Neubulach/Nordschwarzwald“ – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Scholtyssek, D. (2018): Ingenieurgeologische Standsicherheitsbeurteilung der devonischen Massenkalkablagerungen im Bereich des projektierten Steinbruchs Hengen (Limburger Becken) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Sandkühler, L. (2018): Grundwassermodellierung einer tiefen Baugrube in Wixhausen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Engelhardt, Y. (2018): Geomechanisch-numerische Modellierungen zur Gebirgsschlaggefährdung im Koralmtunnel/Österreich – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Sansoa, S. (2018): Geomechanisch-numerische Modellierungen zum Einfluss variszischer Grundgebirgsstrukturen auf das rezente Spannungsfeld– Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Galbierz, M. (2018): Geomechanisch-numerische Modellierungen zum Einfluss prä-mesozoischer Strukturen auf den tektonischen Baustil des Nordschweizer Molassebeckens – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Brill, M. (2018): Vergleich verschiedener Softwarelösungen zur Beurteilung der Standsicherheit von Felsböschungen am Beispiel des stillgelegten Steinbruchs Hemsbach, Mömbris – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Dietrich, J. (2018): Geomechanisches Modell für den Gasspeicher Stockstadt – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Lange, T. (2018): Durchführung und Auswertung eines CERCHAR-Ringversuchs zur Validierung der Empfehlung Nr. 23 der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V. – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Krombach, S. (2018): Felsmechanische Untersuchungen zur Gebirgsschlaggefährdung im Koralmtunnel/Österreich – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • v. d. Werth, H. (2018): Felsmechanische und thermophysikalische Untersuchungen an Proben des südwestdeutschen Opalinuston – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Bauer, L. (2018): Erstellung eines ingenieurgeologischen Gebirgsmodells für die geplante Erneuerung eines Bahntunnels im Main-Kinzig-Kreis bei Schlüchtern – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Vondran, L. 2018) Charakterisierung von Kluftnetzwerken im Opalinuston mit dem Terrestrischen Laserscanner – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Eckhardt, S. (2017): Mechanical rock properties, pore pressure and stress state from wireline logs and drilling data – a case study from the Lower Magdalena Basin, Colombia – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Treffeisen, T. (2017): Description of faults in geomechanical-numerical simulations – comparison of different modeling concepts – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Ahlers, S. (2017): Geomechanische Modellierung zur Entkopplung von Spannungsfeldern an Salzhorizonten am Beispiel des Norddeutschen Becken – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Maqsood, S. (2017): Petrophysical analysis and rock physics from logging data – Mayal Field, Western Potwar Basin, Pakistan – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Bormann, M. (2017): Gegenüberstellung der bisherigen Boden- und Felsklassen der VOB/C (DIN 18300, 2012-09) und der neuen Homogenbereiche (DIN 18300, 2015-08) im Zuge der Erstellung des Streckengutachtens St 2083 OU Vilshofen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Ankenbrand, V. (2017): Investigation of rock mechanical parameters of selected sandstones and claystones – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Hochstein, T. (2016): Vergleich ingenieurgeologischer Feld- und Laborverfahren zur Gebirgsklassifizierung am Beispiel des Tunnels Darmsheim / Sindelfingen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Âkócsi, B. (2016): Rock mass properties of a Buntsandstein outcrop (Bad Dürkheim, Pfälzer Wald) as an analog for hydrocarbon reservoirs in the Upper Rhine Graben – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Kruschine, J. (2016): Standsicherheitsuntersuchungen an Felsböschungen im aufgelassenen Steinbruch Hemsbach, Markt Mömbris (Spessart) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Tissen, A. (2016): Analyse von Porenraum- und Rissgeometrie von digitalen Dünnschliffaufnahmen (Buntsandstein, Bad Dürkheim) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Pervez, S. (2016): Determining geotechnical properties of soils and rocks from surface geophysical measurements – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Schulz, G. (2016): Analyse von Alterationseinflüssen auf gesteinsphysikalische Eigenschaften von Sandsteinen des Haardtrandes (Buntsandstein, Bad Dürkheim) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Neef, B. (2016): Kombinierte Betrachtung von Oberflächenanalysen und Tiefeninformationen zur Ableitung von tektonischem Inventar im oberflächennahem Bereich: Fallbeispiel Bergsträßer Odenwald – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Mushtaq, F. (2016): Social and Biophysical Impact Assessment of Proposed Seismic Exploration Activities in Baran Block Sindh/Balochistan – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Koch, L. (2016): Untersuchung von Karbonatgesteinen mittels Terrestrischem Laserscanner (TLS) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Zahn, F. (2016): 3D seismic interpretation and structural analysis of relay ramps in the Otway Basin, Australia – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Anschütz, S. (2015): Felsmechanische Laborversuche – Vergleich von Experiment und numerischer Simulation (einaxialer Druckversuch, Spaltzugversuch, Dreipunkt-Biegeversuch) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Kurka, S. (2015): Bestimmung von petrophysikalischen Kenngrößen mit dem Terrestrischen Laserscanner (TLS) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Wewior, S. (2015): Lateral variety of joint sets across folded turbidites of the Hecho Group (South-Central Pyrenees, Spain) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Schmitz, B. (2015): Strukturgeologie und geometrische Bilanzierung der Boltana-Antiklinale im Falten- und Überschiebungsgürtel der südlichen Pyrenäen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.

Diplomarbeiten

  • Philipp, A. (2015): Dreidimensionale Lagerstättenerkundung durch kombinierte Betrachtung von Terrestrischem Laserscanning, Bohrlochdaten und geoelektrischer Tomographie am Beispiel des Kalksteinbruchs Mauer/Kraichgau – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.

Bachelorarbeiten

  • Wenzel, N. (2018): Baugrundgeologische Beschreibung und Einordnung eines Flurstücks in der nördlichen Wetterau – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Strauch, T. (2018):Vergleichende Betrachtung von Drucksondierungen und Kernbohrungen am Beispiel eines Bauprojekts in Schlüchtern – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Rotschadl, M. (2018: Vergleich von leichten, mittleren und schweren Rammsondierungen in bindigen Lockergesteinen am Beispiel vpn Testfeldern in Südhessen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Severin, A. (2018): Vergleich von leichten, mittleren und schweren Rammsondierungen in mittelsandigen bis grobkiesigen Lockergesteinen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Stilling, M. (2017): Vergleich von verschiedenen Methoden zur Trennflächenanalyse am Beispiel des Steinbruchs Merschelbruch bei Hahnstätten/Taunus – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Seib, L. (2017): Methodenvergleich zur Volumenberechnung mit dem Terrestrischen Laserscanner - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Bayer, J. (2017): Einfluss von Kopplungsmittel und Probengeometrie auf die Bestimmung des Scherwelleneinsatzes bei Ultraschallmessungen - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Thevissen, C. (2016): Ingenieurgeologische Baugrundanalyse eines potentiellen Baugebietes in der Gemeinde Egelsbach (Hessen) - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Hoff,. T. (2017): Ingenieurgeologische Untersuchung und Erkundung eines möglichen Baugebietes in Egelsbach (Hessen) - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Wenzler, A. (2017: Ingenieurgeologische Untersuchungen im Bereich von Gut Oberau westlich Trebur - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Hein, E. (2016): Geotechnisches Gutachten zur Erneuerung der Eisenbahnüberführung Mühlheim – Hennigweg  - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Nalbadi, S. (2016): ngenieurgeologische Untersuchung im Bereich der Halle 12/Messe Frankfurt – Dimensionierung der Dichtwand, Grundwasserhaltung und 3D Baugrundmodell - Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Sauerwein, T. (2016): Analyse von Rutschkörpern am Westhang der Grube Messel mittels Terrestrischem Laserscanning und Inklinometermessungen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Lutz, L. (2016): Baugrundanalyse im Rahmen von Erneuerungsarbeiten an der Bahnstrecke Darmstadt – Mainz – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Stark, F. (2016): Analyse von Bohrlochrandausbrüchen im Laborversuch und in der numerischen Simulation – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Peters, C.-G. (2016): Vergleich von Zug-, Biegezug- und Druckfestigkeiten für ausgewählte Naturwerksteine – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Dohn, J. (2015): GIS-gestützte Analyse von Senkungsstrukturen im Bereich des Blattes GK 5124 Bad Hersfeld – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Horneck, L. (2015): GIS-gestützte Analyse von Senkungsstrukturen im Bereich des Blattes GK 5224 Eiterfeld – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Attardo, S. (2015): Erfassung des Trennflächengefüges im Rahmen einer Felshangsicherung bei Eppstein/Taunus – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Raab, M. (2015): Trennflächenanalyse mit dem Terrestrischen Laserscanner im Rereich der Loreley, Mittelrhein – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Malm, L. (2015): Anisotropien in mechanischen Parametern am Beispiel eozäner Karbonate – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Engelhardt, Y. (2015): Baugrundgutachten für einen Teilbereich des Universitätsgeländes „Lichtwiese“ – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Lück, M. (2015): Trennflächenanalyse mit dem Terrestrischen Laserscanner am Wachtenberg nordwestlich der Stadt Lorch, Mittelrhein – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Lange, T. (2015): Ermittlung der Rohstoffverteilung einer Lagerstätte in Flörsheim-Weilbach – Berechnung mit Hilfe eines 3D-Untergrundmodells unter Berücksichtigung der Bodenklassifizierung für bautechnische Zwecke (DIN18196:2011-05) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Knodt, J. (2015): Bestimmung von felsmechanischen Parametern für eozäne Karbonate der Boltaña Antiklinale/südliche Pyrenäen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Seierl, S. (2014): Volumenberechnungen anhand des TLS – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Anschütz, S. (2013): Einfluss des Wassergehaltes auf Ultraschallmessungen bei Sandsteinen des Pfälzer Waldes – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • KREPP, R. (2013): Kompilation von boden- und felsmechanischen Kennwerten für das Quartär und Tertiär des nördlichen bis mittleren Oberrheingrabens. – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt, 40 S.
  • KUSCH, R. (2013): Standsicherheitsberechnungen von Böschungen auf der Grundlage von Triaxialversuchen an Großproben. – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt, 44 S.