Abgeschlossene Arbeiten

Abgeschlossene Abschlussarbeiten

Dissertationen

  • Laux, D. (2016): Terrestrisches Laserscanning zur Quantifizierung von Trennflächenparametern für statistisch signifikante Discrete-Fracture-Network-Modelle – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Aruffo, C. (2015): Geomechanical characterization of the CO2CRC Otway Project site, Australia – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Fischer, K. (2013): Geomechanical reservoir modeling – workflow and case study from the North German Basin – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.

Masterarbeiten

  • Neef, B. (2016): Kombinierte Betrachtung von Oberflächenanalysen und Tiefeninformationen zur Ableitung von tektonischem Inventar im oberflächennahem Bereich: Fallbeispiel Bergsträßer Odenwald – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Mushtaq, F. (2016): Social and Biophysical Impact Assessment of Proposed Seismic Exploration Activities in Baran Block Sindh/Balochistan – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Koch, L. (2016): Untersuchung von Karbonatgesteinen mittels Terrestrischem Laserscanner (TLS) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Zahn, F. (2016): 3D seismic interpretation and structural analysis of relay ramps in the Otway Basin, Australia – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Anschütz, S. (2015): Felsmechanische Laborversuche – Vergleich von Experiment und numerischer Simulation (einaxialer Druckversuch, Spaltzugversuch, Dreipunkt-Biegeversuch) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Kurka, S. (2015): Bestimmung von petrophysikalischen Kenngrößen mit dem Terrestrischen Laserscanner (TLS) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Wewior, S. (2015): Lateral variety of joint sets across folded turbidites of the Hecho Group (South-Central Pyrenees, Spain) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Schmitz, B. (2015): Strukturgeologie und geometrische Bilanzierung der Boltana-Antiklinale im Falten- und Überschiebungsgürtel der südlichen Pyrenäen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.

Diplomarbeiten

  • Philipp, A. (2015): Dreidimensionale Lagerstättenerkundung durch kombinierte Betrachtung von Terrestrischem Laserscanning, Bohrlochdaten und geoelektrischer Tomographie am Beispiel des Kalksteinbruchs Mauer/Kraichgau – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.

Bachelorarbeiten

  • Sauerwein, T. (2016): Analyse von Rutschkörpern am Westhang der Grube Messel mittels Terrestrischem Laserscanning und Inklinometermessungen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Lutz, L. (2016): Baugrundanalyse im Rahmen von Erneuerungsarbeiten an der Bahnstrecke Darmstadt – Mainz – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Stark, F. (2016): Analyse von Bohrlochrandausbrüchen im Laborversuch und in der numerischen Simulation – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Peters, C.-G. (2016): Vergleich von Zug-, Biegezug- und Druckfestigkeiten für ausgewählte Naturwerksteine – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Dohn, J. (2015): GIS-gestützte Analyse von Senkungsstrukturen im Bereich des Blattes GK 5124 Bad Hersfeld – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Horneck, L. (2015): GIS-gestützte Analyse von Senkungsstrukturen im Bereich des Blattes GK 5224 Eiterfeld – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Attardo, S. (2015): Erfassung des Trennflächengefüges im Rahmen einer Felshangsicherung bei Eppstein/Taunus – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Raab, M. (2015): Trennflächenanalyse mit dem Terrestrischen Laserscanner im Rereich der Loreley, Mittelrhein – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Malm, L. (2015): Anisotropien in mechanischen Parametern am Beispiel eozäner Karbonate – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Engelhardt, Y. (2015): Baugrundgutachten für einen Teilbereich des Universitätsgeländes „Lichtwiese“ – Institut für Geowissenschaften, Goethe Universität Frankfurt am Main.
  • Lück, M. (2015): Trennflächenanalyse mit dem Terrestrischen Laserscanner am Wachtenberg nordwestlich der Stadt Lorch, Mittelrhein – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Lange, T. (2015): Ermittlung der Rohstoffverteilung einer Lagerstätte in Flörsheim-Weilbach – Berechnung mit Hilfe eines 3D-Untergrundmodells unter Berücksichtigung der Bodenklassifizierung für bautechnische Zwecke (DIN18196:2011-05) – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Knodt, J. (2015): Bestimmung von felsmechanischen Parametern für eozäne Karbonate der Boltaña Antiklinale/südliche Pyrenäen – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Seierl, S. (2014): Volumenberechnungen anhand des TLS – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • Anschütz, S. (2013): Einfluss des Wassergehaltes auf Ultraschallmessungen bei Sandsteinen des Pfälzer Waldes – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt.
  • KREPP, R. (2013): Kompilation von boden- und felsmechanischen Kennwerten für das Quartär und Tertiär des nördlichen bis mittleren Oberrheingrabens. – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt, 40 S.
  • KUSCH, R. (2013): Standsicherheitsberechnungen von Böschungen auf der Grundlage von Triaxialversuchen an Großproben. – Institut für Angewandte Geowissenschaften, Technische Universität Darmstadt, 44 S.