Andreas Henk

Prof. Dr. Andreas Henk

+49 6151 16-22344
+49 6151 16-23601

Schnittspahnstraße 9
64287 Darmstadt

Raum: B2|02 209

Arbeitsgebiet(e)

  • Reservoir Geomechanik
  • Geomechanische Lagerstättenmodellierungen
  • Kluftnetzwerke in Aufschlussanaloge

Akademische Ausbildung

Juli 1997

Habilitation, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Thema: „Thermomechanische Modellrechnungen zur post- konvergenten Krustenreequilibrierung der Varisciden“

Februar 1991

Promotion, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Thema: „Struktur und geodynamische Entwicklung des Saar- Nahe-Beckens“

Oktober 1980 – Dezember 1984

Studium der Geologie, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Berufserfahrung

Seit März 2012

Professor für Ingenieurgeologie, Technische Universität Darmstadt, Institut für Angewandte Geowissenschaften

Okober 2000 – Februar 2012

Professor für Angewandte Geologie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Geowissenschaften

Sepember 1987 – September 2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Assistent bzw. Oberassistent, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut für Geologie

März 1985 – August 1987

Wellsite Petroleum Engineer, Shell Internationale Petroleum Maatschappij, Den Haag, Niederlande

Preise und Auszeichnungen

2009

Best-of-EAGE Award für Vortrag bei Jahrestagung der European Association of Geoscientists and Engineers (EAGE) in Amsterdam

2005

Distinguished Lecturer der European Association of Geoscientists and Engineers (EAGE)

1997

Hermann-Credner-Preis der Deutschen Geologischen Gesellschaft (DGG)

1996

Preisträger der Jubiläumsstiftung zum 400jährigen Bestehen der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

1984

Förderstipendium der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Aktuelle Publikationen und Konferenzbeiträge

hier

zur Liste