Reservoirgeologie und Petrophysik

Reservoirgeologie und Petrophysik

Thema Methoden Beginn Ansprechperson
Mikro- und mesoskalige Heterogenität von Reservoireigenschaften Faziesanalyse, Petrophysik, Statistik Nach Absprache Dr. Jens Hornung
oder
Adrian Linsel
Künstliche Intelligenz in Reservoircharakterisierungen und stratigraphischer Korrelation Programmierung, Numerik, Maschinelles Lernen Jederzeit Adrian Linsel
Quantifizierung von turbulenten versus laminaren Fließzuständen bei Gas-Permeametermessungen Permeametrie, fluiddynamische Auswertung, reine Laborarbeit Jederzeit Dr. Jens Hornung
Quantifizierung der Heterogenität und Anisotropie der scheinbaren Permeabilität von Buntsandstein und Muschelkalk auf der sub-Meter Skala Permeametrie, reine Laborarbeit, Statistik Jederzeit Dr. Jens Hornung
Kalibrierung mobiler XRF-Geräte (pXRF) für spezifische Gesteinsklassen pXRF, Gelände- und Laborarbeit, Berechnungen und Statistik, Herstellung und Messung internationaler Standards Jederzeit Dr. Jens Hornung
Dreidimensionale Charakterisierung von Dünen im Oberrheingraben mit Quantifizierung ihrer Ablagerungsbedingungen Georadar, Sondierung, sedimentologische Aufnahme, Laborarbeit, Petrel Jederzeit Dr. Jens Hornung
Vergleich einer Aufschlusswand mit Georadar und scherwellenseismischen Profilen und Quantifizierung der Reservoirarchitektur Georadar, Photogrammetrie, Seismik, eigenständige Einarbeitung, am besten als Tandem-Masterarbeit Jederzeit Dr. Jens Hornung
Reservoircharakterisierung eines distalen fluviatilen Ablagerungsraums (Stubensandstein, SW-Deutschland) Petrel, Gocad, Interpolation und sedimentologische Auswertung, eventuell Photogrammetrie und Permeametrie Jederzeit Dr. Jens Hornung
Messgeräte- und Sensorprogrammierung mit Labview Labview, Programmierung, Permeametrie Jederzeit Dr. Jens Hornung