Lehrveranstaltungen

Informationen und Hinweise zu den Lehrveranstaltungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrveranstaltungsangebot: Link zum TU-Vorlesungsverzeichnis

Semestertermine

Die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2018/19 beginnt am Mo., 15.10.2018, und endet am Fr., 15.02.2019. Die Weihnachtspause geht vom 24.12.2018 bis zum 11.01.2019. Weitere wichtige Semestertermine finden sich hier.

Übersichtsplan

Übersicht der geowissenschaftlichen Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19: Raumbelegungsplan („Hörsaalplan“, Stand 30.10.2018) – es gelten die wochen- und tagesaktuellen Angaben in TUCaN! Lehrveranstaltungen, die auf dem Plan oder in TUCaN nicht aufgeführt sind, befinden sich noch in Planung, von Nachfragen bitten wir daher zunächst abzusehen!

Für den Bachelorstudienplan „Angewandte Geowissenschaften“ gibt es für das Wintersemester Modellstundenpläne.

Geophysik-Kurse

Mit der Universität Frankfurt wurde ein erweitertes Lehrangebot für die Geophysik vereinbart (Stand 25.11.2015).

Ankündigung spezielle Kursangebote

Aktuelles Angebot an speziellen, in der Regel nicht im normalen Curriculum enthaltenen Kursen, Blockkursen, Ringvorlesungen und anderen Zusatzangeboten, sowie neu angebotenen Lehrveranstaltungen.

Block course: Multiphase Flow in Geological Reservoirs (Doster)

Lecture by Ass. Prof. Dr. Florian Doster, Heriot-Watt University: This 5-day block course is aimed at graduate students in who are interested in learning about the fundamental processes related to multiphase flow in geological reservoirs as occurring, for example, during hydrocarbon extraction, greenhouse gas sequestration, or in high-temperature geothermal and magmatic hydrothermal systems. The concepts discussed in this course are also equally applicable to groundwater contamination, for example during the infiltration of non-aqueous phase liquids (NAPLs) in soils.

01.-05. April 2019, room B2|02 /30. More Info here. For Master's students only (both Angewandte Geowissenschaften and TropHEE). Successful completion of the course gives 3 credits (CP). TUCaN module no. 11-02-2204, TUCaN course no. 11-02-2165-vl.

Block course: Carbonate Diagenesis with Applications to Reservoir Geology (Machel)

Lecture by Prof. Dr. Hans Machel, Univ. of Alberta, Canada. This 5-day block course provides an overview and critical analysis of the systematic investigation of carbonate diagenesis with applications for Petroleum and Geothermal Reservoir Geology. The course will run for five full days (with ample breaks for coffee and lunch). It will combine a mix of lectures, exercises in thin section analysis, drill core analysis, and possibly a half-day field trip to a quarry. More info here.

25.02.-01.03.2019, room B2|02 /30. For Master's students only (both Angewandte Geowissenschaften and TropHEE). Successful completion of the course gives 3 credits (CP). TUCaN module no. 11-02-9204, TUCaN course no. 11-02-9203-vu.

Advanced Sample Preparation Techniques for Transmission Electron Microscopy (van Aken)

Lecture by Apl.-Prof. Dr. Peter van Aken. TEM materials characterization pursues research activities aiming at the atomic‐scale characterization of advanced materials. Special emphasis is usually given to the investigation of interfaces and grain boundaries within and between metals, ceramics, and bio‐materials, including associated electronic and magnetic structures. The quality of results obtained on the microscope depends critically on the quality of the sample. Knowing how to prepare high‐quality TEM samples is therefore of utmost importance. It is the aim of this lecture to cover various aspects of advanced TEM preparation techniques.

Der Kurs findet als Blockkurs nach Vereinbarung mit den daran interessierten Studierenden statt. Zu Beginn des Wintersemesters wird es am Donnerstag, 18.10., 11:45 Uhr (nach der TEM-Vorlesung) eine Vorbesprechung dazu geben, an der alle Interessenten teilnehmen sollten (Ort: Besprechungsraum 125 im 1. OG). TUCaN-Modulnummer 11-02-9042, TUCaN-Kursnummer 11-02-9202-vl. Der Kurs kann zudem für die Teilleistung „TEM II“ im Modul 11-02-2233 „Methoden der Angewandten Mineralogie III“ anerkannt werden.

Elektronenkristallographie I (Kolb)

Vorlesung von Prof. Dr. Ute Kolb: In dieser Vorlesung werden zunächst grundlegende Themen (Kristallographie, Beugungstheorie) erarbeitet. Es werden die wichtigsten Elektronenbeugungsmethoden,auch unter Einbeziehung von Direktraummethoden (z.B. HRTEM), zur strukturellen Charakterisierung nanoskaliger Materialien diskutiert. Ein zentraler Punkt ist die Anwendbarkeit der verschiedenen Methoden auf Materialien mit unterschiedlichstem Ordnungsgrad.

Der Kurs kann mit 3 CP im erweiterten Wahlpflichtbereich des Master Angewandte Geowissenschaften angerechnet werden. TUCaN-Modulnummer 11-02-9052.

Archiv spezielle Kursangebote

In den letzten Jahren angebotene Zusatzkurse.

17. Evenari-Ringvorlesung „Erlösung und Verschwörung“

Blockkurs: Karbonatsedimentologie und Mikrofaziesanalyse (Götz)

Ringvorlesung „Erdsystemforschung“

Electron Energy-Loss-Spectroscopy (EELS): Methods and Applications in Geo- and Materials Sciences (van Aken)

Blockkurs: Einführung in die Sprengtechnik (Langemeier)

Advanced Design Project/Advanced Research Project „Numerische Simulation von Schuttströmungen“