Dissertationen

Der Fachbereich der Angewandten Sedimentgeologie führt im Rahmen seiner Projekte eine Vielzahl an Dissertationen durch. Diese sind regional, national und international eingebunden und werden von einem internationalen Team von Doktoranden durchgeführt. Während des mehrjährigen Prozesses müssen die Doktoranden selbstständig die Projekte im Feld, Labor und am Institut ausarbeiten sowie mehrere Vorträge innerhalb der Arbeitsgruppe, aber auch am Institut und auf Kongressen halten.

Hier finden Sie eine Liste von aktuell laufenden und abgeschlossenen Dissertationen:

Promotionsthema Bearbeiter/in
Heterogenität und Anisotropie in hydrogeothermischen Reservoiren – Am Beispiel des Innervariszischen Permokarbons Adrian Linsel
Paläozoische source-to-sink Beziehung im nördlichen Trans-Gondwana Gebirgsgürtel (Ostafrika, Arabien) Anna Lewin
Petrographie, Geochemie und Herkunft saudi-arabischer paläozoischer Sandsteine Alexander Bassis
Paläogeographische und tektonische Entwicklung des westlichen Zweigs des ostafrikanischen Rift-Systems unter Verwendung von Methoden mit mehreren Provenienzen (Albertine Rift, Uganda) Sandra Schneider
Auswirkungen von Radiokohlenwasserstoffreservoirs auf Muscheln aus Südostarabien im Rahmen von Paläoumweltstudien Susanne Lindauer
Abschätzung der Kohlenstoffspeicherung und -freisetzung in Seen Europas – Ein Beitrag zur Eingrenzung der fehlenden Senke im globalen Kohlenstoffkreislauf Martin Kastoswki
Sedimentologie der Wajid-Sandstein-Gruppe in Saudi ArabienSedimentologie, Stratigraphie und Reservoirqualität des paläozoischen Wajid-Sandsteins im Südwesten Saudi-Arabiens Al Ajmi Hussain Fahad
Palynologie der Trias / Jura-Grenzschlüsselabschnitte des nordwestlichen Tethyan-Reiches (Ungarn und Slowakei) Katrin Ruckwied
Miozäne Vulkanoklastika MexikoSedimentologie, Stratigraphie und Palynologie der vulkanisch-plastischen Tepoztlán-Formation (Unteres Miozän, Zentralmexiko): Auswirkungen auf die Entwicklung des transmexikanischen Vulkangürtels Nils Lenhardt
Triassische und jurassische Sedimentsequenzen in NW-China Jianguang Zhang
Sedimentfrachtprognosen mit GIS – Neue Strategien für globale Modellgleichungen unter besonderer Berücksichtigung von Staudämmen und des zeitlichen Wandels Holger Schäuble

Haben Sie den Wunsch im Rahmen einer Dissertation in die Forschung einzusteigen? Oder haben Sie sogar schon ein Projekt und suchen nach einem passenden Betreuer im Themenfeld unseres Fachgebiets? Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Gerne besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten.